AktuellesAktuelles

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Auf dem Laufenden bleiben
  3. Aktuelles

Aktuelles

-

Spenden und Glühweinverkauf zugunsten des Wärmebusses

Am Freitag, den 07. Dezember 2018 verkaufen die Mitglieder der AG City mit Unterstützung des Schaustellerverbandes Berlin auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz weihnachtliche Getränke zugunsten des DRK-Wärmebusses. Berliner Firmen unterstützen den Wärmebus mit großzügigen Spenden. Weiterlesen

Nikolaus-Aktion der DRK-Ehrenamtlichen

Eine schöne Weihnachtskarte kommt immer gut an. Deshalb griffen die Berlinerinnen und Berliner gestern Abend auch gerne zu, als DRK-Ehrenamtliche im vorweihnachtlichen Feierabend-Verkehr rund 4.000 DRK-Weihnachtskarten verteilten. Weiterlesen

GZSZ unterstützt DRK-Wärmebus

Es ist schon gute alte Tradition, dass die Mitglieder der AG City mit Unterstützung des Schaustellerverbandes Berlin Anfang Dezember alkoholfreie weihnachtliche Getränke und Glühwein zugunsten des DRK-Wärmebusses verkaufen. Diesmal bekommen sie Unterstützung von zwei GZSZ-Darstellerinnen. Weiterlesen

Danke zum Tag des Ehrenamtes

Ohne sie läuft nichts: Schulsanitäter, Wasserretter, Vorleser, Frühchen-Patinnen, Suchhunde-Trainer und bald wieder dutzende ehrenamtliche Sanitäter als Ersthelfer auf der Silvestermeile. Sie machen die Welt ein bisschen besser. Jeden Tag. Meist unbemerkt, im Stillen. In Berlin sind 2.267 DRK-Ehrenamtliche aktiv, die nach Schulende oder im Feierabend ihre Rotkreuzjacken anziehen. Einige schon seit einem halben Jahrhundert. Weiterlesen

Wärmebus-Aktion - Nachmachen erlaubt!

Weihnachtszeit ist Spendenzeit. Deshalb wird die Werbeagentur "glow communication" auf ihrer Weihnachtskarte ihre Kunden um Spenden für den DRK-Wärmebus bitten. Auch an die erste, schnelle Hilfe wurde gedacht: Die Mitarbeiter der Agentur haben an einem Plakat in Mitte Dutzende Wärmedecken für Obdachlose mit Mitnehmen geklebt. Weiterlesen

Rotkreuzmagazin 4/2018

Viermal im Jahr informiert das DRK im Rotkreuzmagazin über die Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes - im internationalen, nationalen und regionalen Bereich. Die Berliner Kreisverbände berichten in der Berlin-Ausgabe auf jeweils acht Seiten über ihre Projekte und Einsätze, diesmal z. B. über das Jubiläum des Kinderkrankenhaus-Besuchsdienstes. Weiterlesen

Rotkreuzler zeigen Niederländern Abwehr von CBRN-Gefahren

Der Schutz vor chemischen, biologischen, radiologischen und nuklearen Gefahren (CBRN) ist Aufgabe der CBRN-Zentralbereitschaft des Berliner Roten Kreuzes. Am Wochenende zeigten die Kameraden ihren niederländischen Kollegen wie sie hierzulande CBRN-Gefahren abwehren und wie die Medizinische Task Force bei der Dekontamination (Säuberung) Verletzter vorgeht. Weiterlesen

-

Altenpfleger, Erzieher oder Ausbildung? DRK stellte Angebote auf Jobmedi vor.

Fachkräfte in der Altenpflege genauso wie Erzieher sind hart umkämpft. Um so erfreuter war Simone Siebert, Referentin für Pflege und Altenhilfe, über die Bewerbungen, die sie auf der Berufsinformationsmesse Jobmedi erhielt. Für das DRK-Team waren die beiden Messetage 23. und 24.11. ein Erfolg. Weiterlesen

Landesversammlung wählt Mario Czaja zum neuen Präsidenten

Die 53 Delegierten der Landesversammlung, dem höchsten Gremium des DRK Landesverbandes Berliner Rotes Kreuz e.V., wählten am 17.11.2018 Mario Czaja (43) in offener Abstimmung einstimmig zu ihrem neuen Präsidenten. Der ehemalige Berliner Senator für Gesundheit und Soziales übernimmt das Amt von Rechtsanwalt und Notar Dr. h. c. Uwe Kärgel (75), der nach sechsjähriger Präsidentschaft sein Amt niederlegt. Außerdem entlasteten die Delegierten das Präsidium und beschlossen den Wirtschaftsplan 2019. Weiterlesen

DRK-Schule macht fit für den Beruf

Am 8.11.2018 wurde die DRK Schule für soziale Berufe mit einer kleinen Feier und anschließender Führung durch die Räume in der Meeraner Straße in Marzahn offiziell eröffnet. Die Gäste konnten den Schulbetrieb live miterleben. Denn schon seit Anfang des Schuljahres im August unterrichten dort 27 Lehrkräfte 240 Berufsfachschülerinnen und -schüler sowie Teilnehmende an Qualifikationsmaßnahmen. Weiterlesen

Seite 2 von 9.