Archiv bis 2017Archiv bis 2017

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Auf dem Laufenden bleiben
  3. Archiv bis 2017

Aktuelles Archiv bis 2017

Lebenslang barrierefrei

Einladung zum Fachtag „Lebenslang barrierefrei“ am 08.03.2018 von 10 - 13 Uhr im Landesverband Berliner Rotes Kreuz e. V. Besuchereingang Bundesallee 73 12161 Berlin Haus 1/3.OG PDF Einladung Anmeldung schule[at]drk-berlin.de – Stichwort „Fachtag“ bis zum 01.03.2018 Geben Sie bitte an, mit wieviel Personen Sie kommen möchten und ob Unterstützungsbedarf beim Zugang notwendig ist (Personenaufzug ist vorhanden). Weiterlesen

Neujahrsempfang im Rotkreuzmuseum

Am 26. Januar trafen sich die Macher und Freunde des Rotkreuz-Museums Berlin zum allerersten Neujahrsempfang des Museums. Initiiert und organisiert hatten den Empfang die ehrenamtlichen Museumsmacher Hans-Joachim Trümper (Vorsitzender), Volker Sandvoß  (stellvertretender Vorsitzender) und Bernd Mengel (Schatzmeister). Für das Buffet sorgten deren Ehefrauen, die sich ebenfalls für das Museum engagieren. Das Rotkreuz-Museum gibt seit 1990 in seiner Dauerausstellung "Im Mittelpunkt der Mensch" einen umfassenden Einblick in die internationale Rotkreuzarbeit. Ausgestellt sind Objekte von der... Weiterlesen

Geburtstagsempfang für Präsident Kärgel

Berliner Prominenz, interessante Gespräche und leckere Häppchen - der Geburtstagempfang für Dr. h.c. Uwe Kärgel war die erste große Veranstaltung des neuen Jahres für das Berliner Rote Kreuz. Rund 70 Gäste sind am 12. Januar vormittags in die Geschäftsstelle gekommen, um dem Präsidenten des Landesverbandes ihre Glückwünsche zu seinem 75. Geburtstag auszusprechen. Anlässlich des Empfangs haben auch die neue DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt und die ehemalige Justizsenatorin Lore Maria Peschel-Gutzeit im Landesverband vorbeigeschaut.  Für Gerda Hasselfeldt war dies die zweite Visite eines...
Weiterlesen

Strategiekonferenz Wohnungslosenhilfe

Am 11. Januar fand die erste gemeinsame Expertenrunde von Berliner Bezirken, Senat und Hilfsorganisationen zur Wohnungslosigkeit statt. Auf der Strategiekonferenz Wohnungslosenhilfe waren auch die Berliner Wohlfahrtsverbände (LIGA) vertreten, deren Federführung das Berliner Rote Kreuz 2017 und 2018 inne hat. "Wir wissen, dass die Gründe für Obdachlosigkeit sehr vielfältig sind und es keine einfache Antwort geben kann, sondern auch vielfältige und individuelle Maßnahmen ergriffen werden müssen", sagte Volker Billhardt, LIGA-Vorsitzender und Vorsitzender des Vorstands und Landesgeschäftsführer... Weiterlesen

CBRN-Übung mit gefährlichen Stoffen

Teile der Zentralbereitschaft CBRN-Dienst des Landesverbandes Berliner Rotes Kreuz haben am vergangenen Samstag zusammen mit Gruppen des Technischen Hilfswerkes (THW) auf einem Polizeiübungsgelände eine Übung durchgeführt. Dabei stand das Arbeiten unter Schutzkleidung, wie es bei einer Schadenslage mit Freisetzung gefährlicher Stoffe nötig ist, im Mittelpunkt. Die Kameraden des THW machten schwere Betonteile mittels Säge- und Bohrtechnik zugänglich und die CBRN-Spezialisten des Roten Kreuzes bestimmten den Schadstoff mittels Messtechnik sowie der qualifizierten Probennahme.
Dabei wurden...
Weiterlesen

Grüße zum Neuen Jahr

Grußworte des Präsidiums und Vorstandes des DRK Landesverbandes an Freunde, Mitglieder und Ehrenamtliche des DRK in Berlin. Ein kurzer Blick ins vergangene und ins neue Jahr. Sehr geehrte Freunde des DRK, liebe Mitglieder und Ehrenamtliche,
die rund 2.500 ehrenamtlichen Helfer und insgesamt knapp 400 hauptamtlichen Mitarbeitenden des Berliner Roten Kreuzes und der Kreisverbände waren im vergangenen Jahr für die Menschen in Berlin mit vielen Angeboten und bei vielen Veranstaltungen im Einsatz. Sie alle haben auch 2017 wertvolle Arbeit für Menschen in schwierigen Lebenslagen geleistet, im...
Weiterlesen

Gedenken und Spenden für Anschlagsopfer

Am 19.12.2017 jährte sich der erschütternde Anschlag am Breitscheidplatz. Zum Gedenken an die Opfer blieb der Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz an diesem Tag geschlossen. Um 18.30 Uhr gab es in der Gedächtniskirche ein öffentliches ökumenisches Friedensgebet, eine Stunde später eine Friedenskundgebung auf dem Platz neben dem Gedenkort. Um 20:02 Uhr, dem Zeitpunkt des Anschlages, läuteten die Glocken der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche zwölf Minuten lang, für jedes Todesopfer eine Minute. Nach dem Anschlag eröffnete das Deutsche Rote Kreuz ein Spendenkonto für die Opfer und... Weiterlesen

LIGA und Senat gemeinsam für mehr Kitaplätze

Die Spitzenverbände der LIGA der freien Wohlfahrtspflege und der Dachverband Berliner Kinder- und Schülerläden e.V. (DaKs) haben heute zusammen mit dem Land Berlin die "Rahmenvereinbarung über die Finanzierung und Leistungssicherstellung der Tageseinrichtungen" (RV Tag) unterzeichnet. Die rund 2.500 Berliner Kitas erhalten vom Land Berlin künftig mehr Geld für die Betreuung und Förderung von Kindern. Bei der Berechnung der Kostensätze, die das Land zahlt, werden die gestiegenen Personal- und Sachkosten stärker berücksichtigt. Der Eigenanteil der Träger wird schrittweise gesenkt. Außerdem... Weiterlesen

Bundespolizei spendet für Anschlagsopfer

Zugunsten der Hinterbliebenen der Anschlagsopfer des Breitscheidplatzes wurden auf dem Adventskonzert der Bundespolizeidirektion Berlin am 5. Dezember 2.625,19 Euro gesammelt. Wie auch schon im Vorjahr fand das Konzert in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche statt. Diesmal ging die Kollekte zugunsten der Anschlagsopfer und deren Angehörigen. Am 15.12.2017 hat Thomas Striethörster, der Präsident der Bundespolizeidirektion Berlin, die Spende an Volker Billhardt, Vorsitzender des Vorstands des DRK-Landesverbandes, übergeben. Text und Fotos: Regina Radke-Lottermann/DRK


      Weiterlesen

Einladung zur Weihnachtsfete am 16.12.

Gemütlich beisammen sein bei Konzert und Modenschau: Alle sind herzlich zur Weihnachtsfete in den Rotkreuzladen des DRK Kreisverbandes Berlin-Zentrum e.V. eingeladen. Mit dabei ist das Örbn Pop-Duett. Zur Hörprobe Wo? Klausenerplatz 9, 14059 Berlin
Wann? Samstag, 16.12.2017, ab 13 Uhr Wir freuen uns auf Ihren Besuch! PDF Einladung

Über den Rotkreuzladen am Klausener Platz

Im Laden wird sehr gut erhaltene, hochwertige gespendete Kleidung verkauft. Die Erlöse des Geschäfts fließen in das Frühchen-Projekt, bei dem Eltern eines zu früh geborenen Babys von fürsorglichen Patinnen unterstützt...
Weiterlesen

Seite 1 von 94.