Seitenmenü anzeigen
Sie sind hier:  Aktuelles  /  Detailseite
11.05.2017

Arabische Sprechstunde für Migranten

Von: Migrationsberatung

Mizaida Ramirez Garcia und Yamal Hussein vor dem Beratungsbüro in der Turmstr. 21. (Foto: Jessica Karbon/DRK)

Mizaida Ramirez Garcia und Yamal Hussein vor dem Beratungsbüro in der Turmstr. 21. (Foto: Jessica Karbon/DRK)

Immer mehr Menschen aus dem arabischsprachigen Raum nutzen das Beratungsangebot der Migrationsberatung des DRK. Sie haben Fragen rund um Anerkennung von Berufsabschlüssen, Integrationskurse, Aufenthaltsrecht und Kinderbetreuung.

Im Frühjahr 2017 wurde in der Migrationsberatungsstelle in der Turmstraße 21 in Kooperation mit dem Lotsenprojekt Die Brücke eine regelmäßige arabische Sprechstunde eingeführt. Sprachliche Unterstützung erhält die Migrationsberaterin Mizaida Ramirez Garcia seit dem 3. April 2017 von Yamal Hussein, der als Sprachmittler bei „Die Brücke“ arbeitet.

Arabische Sprechstunde

Montags 13 bis 15 Uhr

Turmstraße 21 im Zentrum Überleben, Haus K, Eingang D, 3. Etage, Raum 353

Bitte vorher anmelden

Interessierte haben die Möglichkeit sich vor Ort in die Terminliste einzutragen. Per E-Mail ramirezgarciam[at]drk-berlin.de oder per Telefon 030 - 600 300 -1272 (deutsch oder englisch) können ebenfalls Termine für die kostenfreie Sprechstunde vereinbart werden.