Seitenmenü anzeigen
Sie sind hier:  Angebote  /  Aus- & Fortbildung / Schule für soziale Berufe / Basisqualifikation Pflege

Basisqualifikation Pflege (240 Stunden)

Termine finden Sie am Ende dieser Seite.  /  Hier geht's zum Video

Die Qualifizierung vermittelt fachliche und kommunikative Grundkenntnisse und damit Grundlagen für eine möglichst umfassende aktivierende Pflege, soziale Betreuung und Begleitung älterer Menschen.

Steigen Sie in ein stark nachgefragtes Berufsfeld ein, eine Förderung der Maßnahme mit Bildungsgutschein oder als Europäische Bildungsprämie (ESF) ist möglich.

Dieser Lehrgang wird auch berufsbegleitend angeboten (Termine siehe unten).

Inhalte

  • Hygiene, Körperpflege und Prophylaxen
  • Wahrnehmungen und Beobachtung
  • Kommunikation, Betreuung und soziale Beschäftigung
  • Lagerung, Mobilisation und Transfer unter Berücksichtigung rückenschonender Arbeitsweise
  • Reha-technische Hilfsmittelunterweisung / Rollstuhltraining
  • Pflegeprozess und Pflegedokumentation
  • Rechtliche Grundlagen
  • Anatomie und Physiologie
  • Ausgewählte Krankheitsbilder
  • Ernährung im Alter
  • Lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • Alte Menschen, Menschen mit Demenz
  • Umgang mit Sterbenden
  • Vorbereitung auf das Praktikum
  • Schriftliche, praktische und mündliche Abschlussprüfung

Teilnehmende

Alle Interessierten,

  • die eine Tätigkeit im Bereich Pflege ausüben möchten,
  • die sich auf dem Arbeitsmarkt (neu) orientieren möchten,
  • bereits tätige Pflegehelfer und -helferinnen ohne Qualifikation sowie
  • pflegende Angehörige

Teilnahmevoraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Unterweisung gemäß § 43 Infektionsschutzgesetz
  • ärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigung (nicht älter als drei Monate)
  • Polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als drei Monate)

Dauer

  • 104 Unterrichtseinheiten theoretischer und praktischer Unterricht
  • 120 Praktikumseinheiten in einer ambulanten oder stationären Pflegeeinrichtung
  • 16 Unterrichtseinheiten Lehrgangsabschluss inkl. Prüfung

Kosten

  • Die Kosten der Qualifikation betragen 663,60 Euro pro Teilnehmer
  • Förderung mit Bildungsgutschein Ihrer Agentur für Arbeit oder des zuständigen Jobcenters (Maßnahme Nummer Vollzeit: 962-191-2017),
    (Maßnahme Nummer berufsbegleitend: 922-171-2017)
  • Förderung mit Prämiengutschein des Europäischen Sozialfonds (ESF) möglich

Ort

  • DRK-Schule für soziale Berufe Berlin gGmbH
    Fachbereich Fort- und Weiterbildung
    Bundesallee 73, 12161 Berlin

Termine

Die Kurse in Vollzeit finden Montag bis Freitag jeweils von 08:30 - 15:45 Uhr statt.

Kurs
(Kürzel)
Termine
PK 04/17Theorie:30.05.2017 – 16.06.2017
Praktikum:19.06.2017 – 07.07.2017
Prüfungen:10.07.2017 – 11.07.2017
PK 05/17Theorie:12.07.2017 – 28.07.2017
Praktikum:31.07.2017 – 18.08.2017
Prüfungen:21.08.2017 – 22.08.2017
PK 06/17Theorie:23.08.2017 – 08.09.2017
Praktikum:11.09.2017 – 29.09.2017
Prüfungen:02.10.2017 – 04.10.2017
PK 07/17Theorie:04.10.2017 – 20.10.2017
Praktikum:23.10.2017 – 10.11.2017
Prüfungen:13.11.2017 – 14.11.2017
PK 08/17Theorie:01.11.2017 – 17.11.2017
Praktikum:20.11.2017 – 08.12.2017
Prüfungen:11.12.2017 – 12.12.2017

Dieser Lehrgang wird auch berufsbegleitend angeboten (Termine siehe unten).

Termine berufsbegleitende Kurse

Die berufsbegleitenden Kurse finden Mo, Di, Mi jeweils von 16:30 - 20:15 Uhr statt.

Das Praktikum wird 120 Stunden in Vollzeit (40 Stunden) nach Dienstplan der Einrichtung absolviert.

Kurs
(Kürzel)
Termine
PKb 03/17Theorie:21.08.2017 – 11.10.2017
Praktikum:16.10.2017 – 03.11.2017
Prüfungen:06.11.2017 – 08.11.2017

Anmeldung

Bitte melden Sie sich schriftlich mit dem Anmeldeformular an.

Ihre Ansprechpartnerin

Portrait von Sabrina Bünger

Sabrina Bünger

Fort- und Weiterbildung

Telefon(030) 600 300 1830
E-MailBuengerS[at]drk-berlin.de
 

Fotos: Berliner Rotes Kreuz e.V.