Seitenmenü anzeigen
Sie sind hier:  Angebote  /  Familie & Gesundheit / Kindergärten / Kita Antonia / Über uns

Über uns

Foto vom Eingang der DRK Kita Antonia

Kurzkonzeption
Die DRK Kita Antonia hat eine Kapazität von 50 Betreuungsplätzen. Davon gibt es 15 Betreuungsplätze im Nestbereich bei den Krabbelkäfern und 35 Betreuungsplätze im Elementarbereich bei den ELE-Fanten.

Im Elementar- sowie Nestbereich gibt es Funktionsräume, die nach dem Berliner Bildungsprogramm ausgerichtet sind und den Kindern vielseitige Spiel- und Entwicklungsmöglichkeiten bieten. Der Garten der Kita befindet sich im Hof der Wohnanlage und wird gemeinsam mit den Mietern der Wohnanlage genutzt.

Neben der teiloffenen Arbeit, dem Situationsansatz, der Integration, Sprachförderung, Bewegungspädagogik sowie der demokratischen Teilhabe, gibt es in der DRK Kita Antonia eine Besonderheit: Das Team arbeitet mit einer tiergestützen Pädagogik, einer Form der therapeutischen Förderung der Kinder. In der DRK Kita Antonia können die Kinder große und kleine Tiere kennenlernen. Von Anfang an dabei ist Kita-Hündin Pina. Pina besucht die Kinder oder die Kinder können sie besuchen. 

Die Kita Antonia arbeitet mit dem Landesprogramm „Kitas bewegen – für die gute gesunde Kita“ zusammen. Dabei handelt es sich nicht nur um eine ausgewogene gesunde Ernährung, sondern auch um eine gesunde Kita im Allgemeinen. Die Kooperationskita ist die Kita “Die kleinen Grünschnäbel“.

Öffnungszeiten
Die Kita hat von Montag bis Freitag zwischen 7.00 und 17.00 Uhr geöffnet. Veranstaltungen und Schließzeiten entnehmen Sie der Jahresplanung.

Sprechzeiten
Dienstag 15:00 – 17:00 Uhr im Kita-Büro 1. OG links.

Lage
Die DRK Kita Antonia befindet sich in der Antonienstraße 50a im Berliner Bezirk Reinickendorf, zwischen dem Märkischem Viertel und der Stadtautobahn, mitten im Sozialraum AVA Kiez. Die Kita-Räume liegen im Erdgeschoß eines Wohn- und Geschäftshauses und sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen. Im selben Gebäude sitzt seit 2008 die DRK Geschäftsstelle des Kreisverbandes Reinickendorf-Wittenau e.V.