Quereinstieg für Erzieherinnen und ErzieherQuereinstieg für Erzieherinnen und Erzieher

Quereinstieg für Erzieherinnen und Erzieher

Ansprechpartner

Fort- und Weiterbildung Tel: (030) 600 300 1960
fort-weiterbildung@drk-berlin.de 

 

 

Sie haben bereits einen qualifizierten pädagogischen Berufsabschluss und möchten sich weiterbilden, um in einer Berliner Kita oder im Bereich der ergänzenden und außerunterrichtlichen Förderung und Betreuung in der Primarstufe an Ganztagsschulen arbeiten zu können? Dann können Sie bei uns die nötige Qualifikation dafür erwerben.

Zum Abschluss erhalten die Teilnehmer*innen nach dem Verfassen einer umfangreichen Facharbeit und dem darauf bezogenen Fachgespräch ein Zertifikat und können sich bei der Senatsverwaltung Bildung, Jugend und Familie als sozialpädagogische Fachkraft für Kita und Ganztag in Berlin anerkennen lassen.

Nach erfolgreichem Abschluss können Sie damit in einer Berliner Kita oder einer Berliner Ganztagsschule eine der Erzieher*in ähnliche Position übernehmen.

  • Inhalte
    • Modul 1: Berufliche Identität und professionelle Perspektiven
    • Modul 2: Pädagogische Beziehungen gestalten/ pädagogische Arbeit mit Gruppen
    • Modul 3: Lebenswelten und Diversität wahrnehmen, verstehen und Inklusion fördern
    • Modul 4: Sozialpädagogische Arbeit in den Bildungsbereichen professionell gestalten
    • Modul 5: Erziehung- und Bildungspartnerschaften mit Eltern und Bezugspersonen gestalten sowie Übergänge unterstützen
    • Modul 6: Institutionen, Team und Qualität entwickeln
    • Modul 7: Rechtliche Grundlagen pädagogischer Arbeit
  • Teilnehmende

    Personen mit einem verwandten pädagogischen Berufsabschluss

    Anerkannt werden:

    1. Magistra oder Magister Hauptfach Erziehungswissenschaft
    2. Bachelor Artium Hauptfach Erziehungswissenschaft, die nicht unter Teil A Nr. 1 dieser Regelung fallen
    3. Personen, die an einer Universität oder Pädagogischen Hochschule ein erstes oder zweites Staatsexamen Lehramt erworben haben
    4. Diplom oder Bachelor Psychologie (Diplom, B.A.)
    5. Diplom oder Bachelor Sport-, Kunst-, Theater- und Musikpädagogik
    6. Diplom oder Bachelor Sprachheilpädagogik und vergleichbare Abschlüsse
    7. Familienpfleger- und Familienpflegerinnen
    8. Fachkräfte Sprache und Integration aus dem Bundesprogramm „Sprach Kitas“, bzw. dem Vorgängerprogramm „Frühe Chancen“
    9. Kinderkrankenschwestern, Kinderkrankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen
    10. Ergotherapeut_innen 
    11. Logopäd_innen 
    12. Sporttherapeut_innen
    13. Kinderpfleger_innen 
    14. Heilerziehungspfleger_innen ohne Zusatzqualifikation

    https://erzieher-werden-in-berlin.de/wege-in-den-beruf/verwandte-berufe/ 

  • Teilnahmevoraussetzungen
  • Dauer
    • Basiskurs (184h)
    • Kombikurs (300h)

    Je nach Anerkennung der bisherigen Erfahrungen im pädagogischen Bereich legt die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie den Stundenumfang des benötigten Kurses fest. Abhängig von den individuellen Voraussetzungen muss der Basiskurs mit 184 Unterrichtsstunden oder der Kombikurs mit 300 Unterrichtsstunden absolviert werden. 

    Der Basiskurs wird innerhalb von 5 Monaten mit jeweils einer Woche Blockunterricht plus Fachgespräch im 6. Monat durchgeführt. Somit können die verpflichtenden 184 Unterrichtsstunden des Basiskurses in kompakter Form innerhalb eines halben Jahres (z.B. Januar bis Juni) absolviert werden.

    Ein Einstieg in die Ausbildung im Basiskurs ist jederzeit möglich (rollierendes System), da die versäumten Blöcke im 2. Halbjahr beim Anschlusskurs (z.B. Juli bis Dezember) nachgeholt werden können. Das Fachgespräch wird bei diesen Teilnehmer*innen individuell angesetzt, so dass der Kurs für diese Gruppe auch nicht länger als 6 Monate dauert.

    Dauer und Umfang orientieren sich an den Empfehlungen des Senats für Bildung, Jugend und Familie. https://www.berlin.de/sen/jugend/fachkraefte/quereinstieg-erzieherberuf/ 

  • Kosten

    Basiskurs:1049,- €
    Kombikurs: 1669,- €

    Für Träger gewähren wir einen Rabatt von 10 % bei drei Teilnehmer*innen.

    Eine AZAV-Anerkennung ist beantragt.

    Der Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt, somit können die Teilnehmer*innen falls sie 2 Jahre Bildungsurlaub (also 10 Tage) angespart haben, diesen für 2 Blöcke (je 5 Tage) einsetzen. So müssen nur noch 3 Wochen Urlaub eingebracht werden.

  • Ort

    DRK-Schule für soziale Berufe Berlin gGmbH

    Abteilung Fort- und Weiterbildung
    Meeraner Straße 5
    12681 Berlin

  • Termine

    Der Basiskurs und der Kombikurs werden zu Beginn zusammengelegt (dadurch wird ein monatlicher Einstieg für die Teilnehmer*innen des Basiskurses möglich.

    Basiskurs 1 + Kombikurs 1

    10.-14.01.2022 (Basis 1+ Kombi 1)

    07.-11.02.2022 (Basis 1+ Kombi 1)

    14.-18.03.2022 (Basis 1+ Kombi 1)

    04.-08.04.2022 (Basis 1+ Kombi 1)

    09.-13.05.2022 (Basis 1+ Kombi 1)

    Colloquium für den Basiskurs 1 im Juni 2022

    13.-17.06.2022 (Fortführung Kombi 1)

    04.-08.07.2022 (Fortführung Kombi 1)

    08.-12.08.2022 (Fortführung Kombi 1)

    Colloquium für den Kombikurs 1 im September 2022

    Basiskurs 2 + Kombikurs 2

    04.-08.07.2022 (Basis 2 + Kombi 2)

    08.-12.08.2022 (Basis 2 + Kombi 2)

    05.-09.09.2022 (Basis 2 + Kombi 2)

    10.-14.10.2022 (Basis 2 + Kombi 2)

    07.-11.11.2022 (Basis 2 + Kombi 2)

    Colloquium für den Basiskurs 2 im Dezember 2022

    05.-10.12.22 (Fortführung Kombi 2)

    09.-13.01.23 (Fortführung Kombi 2)

    06.-10.02.22 (Fortführung Kombi 2)

    Fachgespräch(früher mit Colloquium bezeichnet) für den Kombikurs 2 im März 23


    Hier finden Sie unser gesamtes Lehrgangsangebot:
    Lehrgangsangebot

  • Anmeldung

    Bitte melden Sie sich schriftlich mit dem Anmeldeformular an.