Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Ihr Kontakt zum
Berliner Roten Kreuz

(030) 600 300

service@drk-berlin.de

Tag der Ersten Hilfe: Erste-Hilfe-Kenntnisse alle zwei Jahre auffrischen

Nach Angaben der Berliner Polizei gab es im Vorjahr in Berlin 143.424 Verkehrsunfälle. Dabei wurden über 17.000 Personen verletzt und 36 getötet. „Bei rechtzeitigen und richtigen Erste-Hilfe-Maßnahmen könnte jeder zehnte Unfalltote gerettet werden“, sagt DRK-Landesarzt Jens-Uwe Retter anlässlich des diesjährigen Welt-Erste-Hilfe-Tages am 8. September. Weiterlesen

DRK-Tipps für einen guten Start in die Ferien

Endlich Schulferien, endlich Urlaub! Für einen gelungenen Einstieg in die schönste Zeit des Jahres gibt der DRK Landesverband Berliner Rotes Kreuz einige Empfehlungen, mit denen Urlauber Stress und gesundheitlichen Gefahren vorbeugen können. Weiterlesen

Bessere Entgelte und Arbeitsbedingungen gegen Pflegenotstand

Um dem Pflegenotstand zu begegnen, braucht es bessere Arbeitsbedingungen und bessere Vergütungen in der Pflege, darüber sind sich die Experten einig. Auf dem Fachtag, zu dem am 26. Juni 2018 die Berliner Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege (LIGA Berlin) eingeladen hatten, herrschte Einigkeit darüber, dass Tarifverträge in der Pflege sinnvoll und eine Transparenz der aktuellen Arbeitseinkommen ein wichtiger Schritt in diese Richtung sind. Uneinig war man in dem Punkt, ob die Festlegung einer ortsüblichen Arbeitsvergütung das Mittel der Wahl ist. Die Berliner Akteure in der Pflege… Weiterlesen

Fußball-WM: DRK betreut wieder Fanmeile und gibt Gesundheitstipps

Auch bei dieser Fußball-WM sorgen wieder ehrenamtliche DRK-Sanitäter beim Public Viewing am Brandenburger Tor im Notfall für Erste-Hilfe. Die Besucher der Fanmeile können im Vorfeld viel tun, damit sie auch bei großer Hitze ohne Kreislaufprobleme die Fußball-Übertragung genießen können. Das DRK gibt Tipps. Weiterlesen

Jugendrotkreuzler aus ganz Deutschland treffen sich zum Nachtorientierungslauf in Berlin

Das Berliner Jugendrotkreuz (JRK) hat vom 18. bis 21. Mai 2018 Jugendrotkreuzler aus der ganzen Bundesrepublik nach Berlin eingeladen. Herzstück dieser alle zwei Jahre stattfindenden Veranstaltung ist der Nachtorientierungslauf (NOL). Bisher haben sich 34 JRK-Gruppen aus ganz Deutschland angemeldet, die mit rund 220 Jugendlichen und jungen Erwachsenen anreisen.   Weiterlesen

Mit der Badesaison beginnt auch die Wasserwacht-Saison

Seit Anfang April laufen die Vorbereitungen bei der DRK-Wasserwacht auf Hochtouren: Die Rettungsschwimmer bereiten sich auf die Saison vor. Die Motorrettungsboote wurden ins Wasser gelassen, das Material einsatzbereit gemacht und die Stationen vorbereitet. Vom 1. Mai bis zum 30. September sorgt die DRK-Wasserwacht an jedem Wochenende, an Feiertagen und regelmäßig auch an Brückentagen ehrenamtlich für die Sicherheit am, im und auf dem Wasser. Auf den drei Stationen Wannsee, Breitehorn und Alt-Gatow sind an jedem Einsatztag 30 bis 45 Ehrenamtliche im Einsatz. Weiterlesen

DRK unterstützte Evakuierung bei Bombenentschärfung

Unter Federführung des Deutschen Roten Kreuzes waren am 20.04.2018 ab 8 Uhr DRK-Ehrenamtliche gemeinsam mit dem Arbeiter-Samariter-Bund, den Johannitern und dem Malteser Hilfsdienst im Einsatz. Um 13:44 Uhr begann der Rücktransport der Evakuierten. Um 16:15 Uhr wurde die letzte Person in ihre Wohnung zurückgebracht, damit war der Einsatz für die Helfer beendet. Weiterlesen

Bilanz Kältehilfe-Saison 2017/18

Das Team des DRK-Wärmebusses hatte in seiner 9. Kältehilfe-Saison Kontakt zu 1.842 Menschen ohne Unterkunft und Wohnung. Vom 1. November 2017 bis zum 30. März 2018 waren die Helfer des DRK-Wärmebusses in 140 Nächten von 18 bis 24 Uhr in Berlin unterwegs. Sie hatten bis zum 20. März 441 Personen, darunter 126 Frauen, in Notunterkünfte gefahren.   Weiterlesen

Bilanz: Zusatz-Einsätze von DRK-Ehrenamtlichen für die Kältehilfe

Das Deutsche Rote Kreuz in Berlin hatte wegen der großen Kälte sein Kältehilfe-Angebot in den vergangenen Tagen verstärkt. Zusätzlich zum DRK-Wärmebus des Landesverbandes hatten Ehrenamtliche mehrerer Kreisverbände in den besonders kalten Nächten Wohnungslose mit weiteren Wärmebussen versorgt. Sie verteilten wärmende Decken und Bekleidung sowie heiße Getränke. Weiterlesen

Kältehilfe: Zusätzliche DRK-Einsätze wegen großer Kälte

Das Deutsche Rote Kreuz in Berlin verstärkt wegen der großen Kälte sein Angebot in der Kältehilfe. Zusätzlich zum DRK-Wärmebus, der bis Ende März täglich von 18 bis 24 Uhr in Berlin unterwegs ist, werden in besonders kalten Nächten Ehrenamtliche mehrerer Kreisverbände mit Wärmebussen Wohnungslose mit wärmenden Decken und Bekleidung sowie heißen Getränken versorgen. An der zusätzlichen Betreuung beteiligen sich Helfer aus den Kreisverbänden Berlin Steglitz-Zehlendorf und Berlin-Zentrum. Bei Bedarf helfen sie Wohnungslosen auch bei der Suche nach Notunterkünften und fahren sie dorthin. In der…
Weiterlesen

Seite 8 von 9.