Ausbildung zum RettungssanitäterAusbildung zum Rettungssanitäter

Ausbildung zum Rettungssanitäter

Foto: André Zelck / DRK

Ansprechpartner

Ines Tulke
Sekretariat und Verwaltung

Tel: (030) 600 300 1841
Landesschuledrk-berlin.de

Montag - Donnerstag
08.00 - 16.00 Uhr
Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Sie  können als Rettungssanitäter in der Notfallrettung, im qualifizierten Krankentransport, im Hausnotruf, sowie im Bereich des Ehrenamtes tätig werden. Alle Interessierten  sind herzlich Willkommen.

Aktuell werden überall dringend qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht.

Dieser Kurs basiert auf den Bund-Länder-Richtlinien in Verbindung mit der Ausbildungs- und Prüfungsordnung und ist somit bundesweit anerkannt.

  • Inhalt

    In einem spannenden Lehrgang über insgesamt 520 Stunden lernen Sie anatomische und physiologische Grundlagen des menschlichen Körpers kennen. Den theoretischen Abschnitt können Sie in Vollzeit oder berufsbegleitend absolvieren.

    Sie lernen Krankheitsbilder mit notfallmedizinischer Relevanz und deren Therapie kennen. Sie erfahren, welche diagnostische Maßnahmen Sie bei einem Notfall zu einer begründeten Verdachtsdiagnose führen und erlernen die notwendigen Techniken.

    In einem Klinik- und einem Rettungsdienstpraktikum wenden Sie das erlernte Wissen praktisch an. Die Praktika absolvieren Sie nach Ihren persönlichen Möglichkeiten. Bei der Vermittlung der Praktika sind wir gerne unterstützend tätig. Sprechen Sie uns an.

    Danach belegen Sie einen Platz in einem der aufgeführten Abschluss- und Prüfungslehrgänge und legen Ihre Prüfung zum Rettungssanitäter ab. Für die gesamte Fort- und Weiterbildung steht Ihnen ein Zeitraum von zwei Jahren zur Verfügung.

  • Kosten

    Eine Vermittlung für die erforderlichen Praktikumsplätze kann nach vorheriger Absprache erfolgen. Hierfür fallen zusätzliche Kosten für die erfolgreiche Vermittlung von Praktika oder z.B. der Leihgebühr für die Praktikumsbekleidung (außer Sicherheitsschuhe, diese werden aus hygienischen Gründen nicht ausgeliehen) an.

    • 980,00 Euro theoretisch-praktische Ausbildung (Grundlehrgang)
    • 350,00 Euro Abschluss- und Prüfungslehrgang
    • 160,00 Euro Vermittlungspauschale Rettungsdienstpraktikum*
    • 50,00 Euro Leihgebühr für Rettungsdienstbekleidung (außer Schuhe)
    • 140,00 Euro Vermittlungspauschale Klinikpraktikum*

    *Kosten fallen nur bei erfolgreicher Vermittlung an

    Eine Finanzierung mit einem Bildungsgutschein ist möglich. Wenden Sie sich an die für Sie zuständige Agentur für Arbeit oder an das Jobcenter. Die Maßnahmennummer lautet 922/143/19.

     

     

  • Termine

    Unsere Termine entnehmen Sie bitte der Übersicht:

    Ihr Wunschtermin ist nicht dabei? Sprechen Sie uns an! Wir finden gern für Sie eine individuelle Lösung, sofern eine Gruppengröße von mindestens 10 Teilnehmern erreicht wird.

  • Ort

    DRK Landesrettungsdienstschule
    Bachestraße 11
    Besuchereingang: Bundesallee 73
    12161 Berlin

  • Anmeldung

    Für die Teilnahme am Kurs müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein und mindestens einen Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung oder eine abgeschlossene Berufsausbildung nachweisen.

    Wir vereinbaren mit Ihnen gerne einen Beratungstermin oder klären Ihre Fragen telefonisch.

     

    Für die Anmeldung benötigen wir folgende Unterlagen:

     

    • ausgefülltes und unterschriebenes Anmeldeformular *2
    • Lebenslauf
    • Nachweis Schul- oder Ausbildungsabschluss *1
    • ärztliches Attest über die körperliche und geistige Eignung für die Fort- und Weiterbildung zum Rettungssanitäter im Original (bei Beginn des Lehrgangs nicht älter als 3 Monate) *1
    • Nachweis der Hepatitis B–Schutzimpfung im Original (bei Beginn des Lehrgangs nicht älter als 3 Monate) *1
    • eintragsfreies polizeiliches Führungszeugnis im Original (bei Beginn des Lehrgangs nicht älter als 12 Monate) *1
    • Erste-Hilfe-Grundlehrgang (bei Beginn des Lehrgangs nicht älter als 12 Monate) *1
    • Unterweisung im Sinne des § 43 Infektionsschutzgesetz im Original (nur bei Inanspruchnahme der Vermittlung des Klinikpraktikums vorzulegen) *1

     

    *1 spätestens zum ersten Lehrgangstag vorzulegen

    *2 bei Finanzierung durch die zuständige Agentur für Arbeit oder das Jobcenter müssen Sie zusätzlich einen gültigen Bildungsgutschein vorlegen