Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
PressemitteilungenPressemitteilungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Presse & Service
  3. Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Ansprechpartner

Regina Radke-Lottermann
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel: (030) 600 300 1241
Mobil: 0172 432 79 18
RadkeRdrk-berlin.de

Corona-Rettungsschirm - DRK fordert weitere Unterstützung für die Sozialwirtschaft und schnelle Bearbeitung der Anträge

Die Einnahmen brechen weg, aber die Kosten laufen weiter. Die Wohlfahrtsverbände fürchten, dass viele soziale Dienste in der Corona-Krise pleitegehen. Auch beim DRK-Landesverband Berliner Rotes Kreuz und den acht Berliner DRK-Kreisverbänden macht sich die aktuelle Situation bemerkbar. Mario Czaja, der Präsident des DRK-Landesverbandes, begrüßt die Entscheidung der Bundesregierung, die Verbände der Freien Wohlfahrtspflege unter den Corona-Schutzschirm zu stellen. Weiterlesen

Betrüger geben sich als DRK-Mitarbeiter aus

Betrüger sind einfallsreich, sie geben sich als Handwerker, Mitarbeiter des Ordnungsamts oder der Polizei aus, um Senioren um ihr Geld zu bringen. Aktuell sollen in Berlin Kriminelle unterwegs sein, die sich als Mitarbeiter des DRK ausgeben. Weiterlesen

Tags des Notrufs - Rettungsgassen retten Leben

Wenn Menschen in Not sind, zählt jede Sekunde. Deshalb sollte jeder neben der 110 für die Polizei auch die Notrufnummer 112 kennen. Anlässlich des morgigen Internationalen Tag des Notrufs gibt das DRK Tipps zur Rettungsgasse. Weiterlesen

DRK betreut weitere Rückkehrer aus dem chinesischen Wuhan in den DRK Kliniken Berlin Köpenick

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) betreut weitere deutsche Staatsangehörige, die aus dem chinesischen Wuhan zurückkehren. 20 Bundesbürgerinnen und -bürger sollen ab Sonntag in den DRK Kliniken Berlin Köpenick untergebracht und versorgt werden. „Damit reagiert das Deutsche Rote Kreuz auf ein weiteres Gesuch der Bundesregierung. Als freiwillige Hilfsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland unterstützen wir die Behörden auch künftig dabei, eine mögliche Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern“, sagt DRK-Generalsekretär Christian Reuter. Weiterlesen

Erzieher-Ausbildung im DRK Mitte Februar starten

Zwei von drei pädagogischen Kräften in Berlin sind keine ausgebildeten Erzieher. Sie haben einen anderen beruflichen Hintergrund. Die Senatsverwaltung für Bildung geht davon aus, dass in den nächsten zweieinhalb Jahren voraussichtlich weitere rund 3.000 Vollzeit-Erzieher benötigt werden. Berlin braucht also dringend weitere ausgebildete Erzieherinnen und Erzieher. Die „DRK-Schule für soziale Berufe Berlin“ in Marzahn bildet diese aus. Noch bis Mitte Februar können sich dort Interessierte für die berufsbegleitende Teilzeitausbildung zur staatlich geprüften Erzieherin bzw. zum staatlich... Weiterlesen

Karitativer Glühweinverkauf für den DRK-Wärmebus

Am 06.12.2019 verkauften auf dem Breitscheidplatz Mitglieder der AG City mit Unterstützung des Schaustellerverbandes Berlin e. V. alkoholfreie, weihnachtliche Getränke und Glühwein für den Wärmebus des Berliner Roten Kreuzes. Weiterlesen

Landesversammlung 2019

Am 16.11.2019 fand die jährliche ordentliche Landesversammlung des DRK Landesverbandes Berliner Rotes Kreuz e.V. in der Landesgeschäftsstelle statt. Weiterlesen

Bundespräsidenten-Gattin besuchte DRK-Beratungsstelle

Elke Büdenbender, Ehefrau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Schirmherrin des Müttergenesungswerks (MGW), hat heute eine Beratungsstelle im Verbund des Müttergenesungswerks besucht. In der Beratungsstelle des DRK-Kreisverbandes Wedding / Prenzlauer Berg informierte sie sich heute Vormittag im Gespräch mit Beraterinnen verschiedener Berliner Beratungsstellen über deren Erfahrungen in der Kurberatung für Mütter, Väter und pflegende Angehörige. Weiterlesen

„Rostlauben“ für den Ernstfall

Um auf die prekäre finanzielle Ausstattung des Berliner Katastrophenschutzes aufmerksam zu machen, sind die Hilfsorganisationen am 23. September mit neun „altgedienten“ Einsatzfahrzeugen vor das Berliner Abgeordnetenhaus gefahren. Mit dieser Aktion sollte den Abgeordneten vor Augen geführt werden, wie veraltet der Fuhrpark des Katastrophenschutzes ist, der im Ernstfall zum Einsatz kommt.   Weiterlesen

Bundespräsidenten-Gattin besucht DRK-Beratungsstelle am 24.9.

Elke Büdenbender, Schirmherrin des Müttergenesungswerks und Frau des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier, besucht am 24. September eine DRK-Beratungsstelle im Verbund des Müttergenesungswerks. Dort möchte sich Elke Büdenbender mit Beraterinnen aus Berlin über deren Erfahrungen in der Kurberatung austauschen. Neben Fragen zu den kurbedürftigen Mütter, Vätern und pflegenden Angehörigen werden auch Herausforderungen wie z. B. die Sicherstellung der notwendigen Kurberatung und Nachsorge angesprochen. Weiterlesen

Seite 1 von 7.