Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
PressemitteilungenPressemitteilungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Presse & Service
  3. Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Ansprechpartner

Regina Radke-Lottermann
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel: (030) 600 300 1241
Mobil: 0172 432 79 18
RadkeR(at)drk-berlin.de

Fünf Jahre Kooperation in der Ersten Hilfe

Vor fünf Jahren haben die DRK Landesverbände Brandenburg und Berliner Rotes Kreuz im Bereich der Ersten Hilfe eine Kooperation vereinbart. Jährlich werden über 85.000 Berliner und Brandenburger geschult. Weiterlesen

DRK zieht positive Bilanz nach Stromausfall

Nach dem Stromausfall in Berlin-Köpenick hat das Deutsche Rote Kreuz eine positive Bilanz seines Einsatzes gezogen. Hand in Hand mit den anderen Hilfsorganisationen haben Helfer des DRK Patienten aus den Krankenhäusern evakuiert, Unterkünfte für Betroffene bereitgestellt, Einsatzkräfte versorgt und mithilfe der CBRN-Einheiten, die eigentlich dem Schutz vor chemischen, biologischen, radiologischen und nuklearen Gefahren dienen, für Wärme in öffentlichen Einrichtungen gesorgt. An sieben Ausgabestellen wurden zudem rund 2.000 Portionen warme Lebensmittel für die Betroffenen bereitgestellt. Weiterlesen

Bilanz 100 Tage DRK-Präsident Czaja

Der Landesverband lädt am 1. Februar 2019 zum Empfang ein. Mario Czaja, der Präsident des DRK in Berlin, verabschiedet seinen Amtsvorgänger Dr. h. c. Uwe Kärgel und zieht Bilanz seiner ersten 100 Tage im Amt und gibt einen Ausblick auf seine Arbeitsschwerpunkte. Weiterlesen

Lebensgefahr bei Betreten von Eisflächen

Bei den Minusgraden haben sich auf vielen Gewässern in Berlin und Brandenburg in den vergangenen Tagen bereits dünne Eisschichten gebildet. Obwohl bekannt ist, wie groß die Gefahr beim Betreten von Eisflächen ist, wird diese Gefahr immer wieder unterschätzt. Das zeigen die Unfallzahlen. Deshalb warnt die Wasserwacht des Berliner Roten Kreuzes eindringlich davor, Eisflächen zu betreten. Es besteht Lebensgefahr! Weiterlesen

Was tun, wenn der Silvesterböller ins Auge geht?

Mehr als 137 Millionen Euro geben die Deutschen für Silvesterböller aus. Es wird ausgelassen gefeiert − mitunter jedoch mit schwerwiegenden Verletzungen an Händen, an Augen oder am Kopf. Allein in der Charité mussten nach der Silvesternacht 2017/18 mehr als 40 Augenverletzungen behandelt werden − doppelt so viel wie in den Vorjahren. Fahrlässiger Umgang mit Böllern führt jedes Jahr zu schweren Verletzungen. Der DRK-Landesverband Berliner Rotes Kreuz gibt Erste-Hilfe-Tipps für typische Silvester-Verletzungen. Weiterlesen

AG City unterstützt DRK-Wämebus mit Charity-Aktion am 7.12.

Einmal im Jahr verkaufen die Mitglieder der AG City mit Unterstützung des Schaustellerverbandes Berlin e. V. alkoholfreie weihnachtliche Getränke und Glühwein für einen guten Zweck. Die Einnahmen werden auch in diesem Jahr dem DRK-Wärmebus zur Verfügung gestellt. Weiterlesen

Mario Czaja ist neuer Präsident des DRK in Berlin

Die Landesversammlung des DRK Landesverbandes Berliner Rotes Kreuz e.V. wählte am 17.11.2018 Mario Czaja zum neuen Präsidenten des Landesverbandes. Der ehemalige Berliner Senator übernimmt das Amt von Dr. h. c. Uwe Kärgel, der nach sechsjähriger Präsidentschaft sein Amt niederlegt. Weiterlesen

DRK-Kältehilfe startet in die 10. Saison

Der DRK-Wärmebus ist auch in dieser Kältehilfe-Saison vom 1.11. bis zum 31.3. jede Nacht in Berlin unterwegs, um Menschen ohne Wohnung und Unterkunft zu helfen. Weiterlesen

Berliner Kältehilfe erweitert Angebote

Seit 29 Jahren bietet die Berliner Kältehilfe obdachlosen Menschen Schutz vor dem Erfrieren und eine Übernachtung im Warmen. Als ökumenische Hilfsaktion von Diakonie, Caritas, evangelischen und katholischen Kirchengemeinden ist das DRK seit Jahren einer der Mitorganisatoren. Am 1.11. lädt die Berliner Kältehilfe zu einer Pressekonferenz zum Saisonstart der Kältehilfe 2018/2019 ein. Weiterlesen

Rotes Kreuz fährt grün: Hybrid-Autos beim DRK in Berlin

Der DRK Landesverband Berliner Rotes Kreuz e. V. hat im Herbst 2018 die ersten Hybrid-Fahrzeuge in Dienst gestellt. Künftig sind vier Audi A3 e-tron für den DRK-Hausnotruf im Einsatz. Der Kompaktwagen mit Plug-in-Hybrid-Antrieb kombiniert Verbrennungsmotor mit Elektroantrieb. Dadurch können jetzt vier der sechs in Berlin eingesetzten DRK-Hausnotruf-Fahrzeuge emissionsfrei mit Elektromotor fahren. Weiterlesen

Seite 1 von 4.